Samstag 26. Mai: Doppelkonzert // Alaska & the Honey Ryders //

Door: 20 Uhr

Fürs Wohnzimmer zu laut und zum Tanzen ziemlich gut! Wir freuen uns auf ein Brit-Beat-Garage-Wave Doppelkonzert mit The Honey Ryders und alaska aus Hamburg!

The Honey Ryders:

Ist es Beat? Ist es Garage? Oder doch Mod? Auf jeden Fall ist es eine große Portion Garagenbeat, den die Honey Ryders in einem Keller auf St.Pauli zusammenbrauen. Ihre Liebe zur frühen wie auch gegenwärtigen britischen Beatmusik ist die Basis – direkt, treibend und ebenso melodiös. Auf ihrer 2017 veröffentlichen Debüt-Single ‚HeyHeyHey!‘ ist das dann auch zu hören – eine enrergiegeladene Mischung aus klassischem Beat, Garagerock, leichten Punkspitzen und einem Hauch von Britpop…

mehr Infos: https://de-de.facebook.com/The-Honey-Ryders-1354128334630617/

Reinhören: https://soundcloud.com/user-635181279

ALASKA:

Alaska feierten vor Kurzem 20 jähriges Bandjubiläum und haben gerade ihr viertes Album ‚Whitewash The Tide‘ bei Marsh-Mariegold Records veröffentlicht. Fernab von Musikwegwerfdeponien haben sich alaska ihre eigene kostbare musikalische Nische bewahrt und dürfen das tun was ihnen gefällt: Nämlich Spaß haben und Musik machen. Das funktioniert live besonders gut! Musikalisch inspiriert wurden sie vor allem von Bands wie The Beatles, Velvet Underground und The Cure.

mehr Infos: https://www.facebook.com/alaskahamburg/

Reinhören: https://alaska5.bandcamp.com/