Donnerstag, 17. Mai 2018: Glow in the dark – Theater & Performance (Coraci Festival)

Start 18 Uhr

„UND ALS SIE GEMEINSAM ZUM MOND HINAUF BLICKTEN, SAHEN SIE…“

Ein Glow-in-the-dark-Märchen für alle, die immer Prinzessinnen sein wollten, und alle, die das nie wollten; für alle, die nie gerettet wurden und alle, die es nie brauchten; für alle, die nie einen Drachen zum Besiegen oder Anfreunden gefunden haben, und alle, die gar nicht wissen, für was sie sich entscheiden würden. Ein Märchen für alle, die Märchen erzählen wollen, und alle, die im Märchen nicht erzählt werden.

Für Kinder geeignet.
Der Eintritt ist frei.

Freitag, 13. April 2018 Konzert: Helmut + Minze

Wir freuen uns im April wieder HELMUT begrüßen zu dürfen.
Ein hübscher Junge mit neuer Platte. Drohnig – flächig erweisen uns zusätzlich MINZE die Ehre.

Start 21 Uhr

Spiegel-online:

„Hätten Radiohead, The Notwist und The xx gemeinsamen Nachwuchs, er müsste Helmut heißen“, schrieb das Berliner Stadtmagazin „Zitty“ vor drei Jahren über Helmuts Debütalbum „Polymono“, eine der besten Pop-Platten des Jahres Weiterlesen

Donnerstag, 12. April 2018 – Das Rad nicht neu erfinden Vortrag & Diskussion zu linker Arbeitskampfunterstützung von außen

Fast so scheint es als würde gewisse Teile der radikalen Linken wieder über Klassenkämpfe und die Belange von Arbeiter*innen sprechen wollen. Spätestens im Zuge der Veröffentlichung Didier Eribons Buch „Rückkehr nach Reims“ und den Debatten um eine neue Klassenpolitik sind die Lesekreise sowie Beiträge in linken bis hin zu bürgerlichen Zeitungen gut gefüllt mit Abhandlungen über aktuelle Themen zur Klassenfrage. Weiterlesen

24.3. 2018 RAK Konzert „Mona&Hummel“


Endlich ist es wieder soweit, ein neues Konzert aus der Reihe politischer LiedermacherInnen aus der rotzfrechen Asphaltkultur (RAK).
Dieses mal kommen „Mona&Hummel“ aus Wien nach Lüneburg.
Mona spielt anarchapunkige Liedermacherinnen Straßenmusik und tourt mit ihrer neuen CD „Niemand hat gesagt dass es bequem wird“ durchs Land.
Widerspenstig und kämpferisch, singt sie über die herrschenden Verhältnisse und für mehr Kekse und Anarchie!

Einlass: 20 Uhr // Beginn 21 Uhr

>>> https://monaundhummel.noblogs.org/