Montag, 11. November 2019, Vortrag: „Glück ohne Macht“ – Kritik des Antiziganismus

Vortrag: „Glück ohne Macht“ – Kritik des Antiziganismus

Montag, 11. November 2019, 19 Uhr

Tobias Neuburger (Universität Hannover) beleuchtet in dem Vortrag Analogien, Unterschiede und Vermittlungen zwischen Antiziganismus, Antisemitismus und Rassismus.

Veranstalter*innen: AK Unbehagen in der Struktur

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe ROTER OKTOBER vom 14. Oktober bis 14. November 2019 in Lüneburg.

Alle Veranstaltungen:

https://roteroktoberlueneburg.noblogs.org

Dienstag, 12. November 2019: „Alkohol und Awareness“ – Awarenesskneipe & Input

Alkohol und Awareness

Awarenesskneipe & Input am Dienstag, 12. November 2019, ab 18 Uhr

Wie können wir gemeinsam und solidarisch Partys so organisieren, dass wir uns sicher fühlen? Input und Austausch zum Thema Awareness und Umgang mit Alkohol für alle Interessierten. Gemeinsamer Start ist um 18 Uhr.

Ab 20 Uhr ist offene Kneipe.

Veranstalter*innen: calgaa (Community Accountability Lüneburg im Anna&Arthur)

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe ROTER OKTOBER vom 14. Oktober bis 14. November 2019 in Lüneburg.

Alle Veranstaltungen:

https://roteroktoberlueneburg.noblogs.org

Freitag, 1. November 2019, Antifa-Tresen & Film: „1917 – Der wahre Oktober“

01.11.19, 20 Uhr: Antifa-Tresen & Film: „1917 – Der wahre Oktober“

Der Antifa-Tresen im Anna & Arthur findet regelmäßig jeden 1. Freitag im Monat statt. Oft mit inhaltlichem Input, was leckerem zu Essen oder Soli-Cocktails. Immer mit dabei: Gekühlte Drinks, nette Leute und ein antifaschistische Info-Tisch. Kommt vorbei!

Dieses mal haben wir uns die Veranstaltungsreihe Roter Oktober Lüneburg zum Anlass genommen, um einen Film zu zeigen: „1917 – Der wahre Oktober“

Weiterlesen

Sonntag, 3. November 2019, Infoveranstaltung: Fußballfans gegen Homophobie

Fußballfans gegen Homophobie

Infoveranstaltung zur Fan-Initiative aus Berlin

So. 3.11.19 , 18 Uhr

Hintergrund:

In mitteleuropäischen Ländern kann seit längerem ein gesellschaftlicher Prozess festgestellt werden, der es homosexuellen Menschen mehr und mehr erlaubt, ihre sexuelle Orientierung nicht verbergen zu müssen, sondern offen leben zu können. Weite Teile der Gesellschaft bleiben von dieser Entwicklung jedoch offenbar unberührt – Homophobie ist auch in Mitteleuropa immer noch ein großes Problem.

Weiterlesen

Dienstag, 5. November 2019, Vortrag + Buchvorstellung: „Georg Elser in Deutschland“ von Matheus Hagedorny

Dienstag, 5. November 2019, 19 Uhr:

Vortrag + Buchvorstellung: „Georg Elser in Deutschland“ von Matheus Hagedorny

Vom »Feind der Volksgemeinschaft« zum »deutschen Helden« in 80 Jahren: Georg Elser (1903–1945) wollte Adolf Hitler 1939 mit einer Bombe töten und scheiterte nur knapp. Nach langer Verleumdung setzt ihm die deutsche Gesellschaft ein Denkmal nach dem anderen. Am Umgang mit Elser zeigen sich die Leerstellen und Abgründe der deutschen »Aufarbeitung der Vergangenheit«. Das Buch geht der Frage nach, was das Andenken an den christlich und kommunistisch geprägten Attentäter in Deutschland über Jahrzehnte blockierte und warum der einsame Widerstandskämpfer heute kein Vorbild sein kann.

https://www.ca-ira.net/verlag/buecher/hagedorny-elser/
_____________
Weiterlesen

Terminübersicht Anna & Arthur im November

Anna & Arthur im November 2019:

01.11. (20:00) Antifa-Tresen + Film: „1917 – Der wahre Oktober“

03.11. (18:00) Infoveranstaltung zur Fan-Initiative aus Berlin: Fußballfans gegen Homophobie

05.11. (19:00) Vortrag & Buchvorstellung: „Georg Elser in Deutschland“

06.11. (19:00) Sokü von und mit der Gruppe Solidarität mit Migrant*innen + Ansprechbarkeit der Antirepressionsgruppe Lüneburg

07.11. (18:30) Vollversammlung

08.11. (21:00)  Konzert (New Cats On The Block): Haszcara + Säye Skye  FÄLLT AUS!

09.11. (17:00-19:00) Gedenken an die Reichspogromnacht 1938 (Gedenkrundgang + Stolpersteine putzen, Treffen um 17 Uhr vor dem Anna & Arthur)

10.11. (16:00) Workshop: „Rechte Ökologie“

11.11. (19:00) Vortrag: „Glück ohne Macht“ – Kritik des Antiziganismus“

12.11. (18:00) Input zum Thema „Alkohol und Awareness“, im Anschluss:

12.11. (20:00) Awareness-Kneipe

13.11. (19:00) Sokü Konnektiv

15.11. (21:00)  Konzert (New Cats On The Block): Erai + See More Glass

16.11. (23:00) Party: One Water Please / Soli_Rave

20.11. (19:00) Sokü von und mit Menschen der Gruppe KlimaKollektiv,  im Anschluss: Infoveranstaltung zu „Ende Gelände“ (November in der Lausitz)

21.11. (20:00) FÄLLT AUS! Literaturbetrieb: Buchvorstellung & Buchbesprechung „Unteilbar – Bündnisse gegen Rassismus“ + „Solidarity cities – Lokale Strategien gegen Rassismus und Neoliberalismus“

22.11. (19:00) Queerfeministischer Kneipenabend + Lesung: Vorstellung von „Outside The Box“ (Zeitschrift für feministische Gesellschaftskritik)

23.11. (20:30) Rap-Konzert: Docnest + STL Crew

26.11. (xx:xx) Workshop: Rechtliche Hintergründe zur Vorbereitung auf „Ende Gelände“

27.11. (19:00) Sokü

30.11. (22:00) Techno Soli-Party für die 3 von der Parkbank

Die aktuelle Monatsübersicht findet ihr immer hier: Termine

Samstag, 26. Oktober 2019, 19 Uhr, Vortrag und Buchvorstellung: Léon Poliakov – Memoiren eines Davongekommenen

Samstag, 26. Oktober 2019, um 19 Uhr:

Vortrag und Buchvorstellung: Léon Poliakov – Memoiren eines Davongekommenen

Vortrag und Lesung zu den Memoiren des Historikers und Résistanceaktivisten Léon Poliakov, dessen Schriften den ersten systematischen Versuch bilden, die Shoa zu dokumentieren und die Rolle des eliminatorischen Antisemitismus für den Nationalsozialismus herauszustellen.

Weiterlesen

Samstag, 26. Oktober 2019, Antifa-Soliparty | Salt City Antifa & Friends

Die Salt City Antifa feiert am 26. Oktober 2019 ab 22 Uhr Geburtstag!
Soliparty für regionale Antifa-Strukturen.

✺ Agrodolce (POSSY / HH)

✺ Bianca (HH)

✺ turbolaser (LG)

✺ Candice Crush (OF)

„POSSY – das steht für mehr weibliche, trans* und nicht-binäre Präsenz in der Clubkultur. Mit dem Kollektiv möchten wir eine Plattform ins Leben rufen, die eine Lücke im Hamburger Nachtleben schließt, einen Raum schafft, in dem weibliche*, trans* und nicht-binäre DJs überwiegen, und die die Sichtbarkeit von diesen DJs und Acts verbessert.“
https://soundcloud.com/possypossy

—–
powered by Salt City Antifa & Friends

Besorgte Bürger_innen, Homophobie, Sexismus und Aluhüte bleiben draußen.

Die Party findet dieses Mal im Rahmen der Veranstaltungsreihe Roter Oktober Lüneburg statt.

Veröffentlicht unter Party

Ausstellung: „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“ (14.10.-19.10.2019)

Ausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“

Programm:

Ausstellung: 14.10. bis 19.10.2019
Mo – Sa von 14 bis 19 Uhr

Film: 16.10.2019, 19:00 Uhr „Der zweite Anschlag“, Dokumentarfilm von Mala Reinhardt

Vom 14.10.2019 bis 15.11.2019 wird an vier Schulen im Raum Lüneburg und im Infocafé Anna & Arthur die Ausstellung „Die Opfer des NSU“ gezeigt.

Im Juli 2018 endete der NSU-Prozess in München. Außer für Beate Zschäpe hatte dieser Prozess kaum Konsequenzen für die Mitangeklagten, weiteren Unterstützer*innen des NSU, den V-Leuten oder den Staat, der schützend seine Hand über den NSU-Komplex legte. Und die Opfer? Sie scheinen fast vergessen, spielten im Prozess nur eine untergeordnete Rolle und die Angehörigen warten bis heute auf Antworten auf ihre Fragen.

Die Ausstellung setzt sich mit den Verbrechen des NSU in den Jahren 1999 bis 2011 sowie der gesellschaftlichen Aufarbeitung nach dem Auffliegen der neonazistischen Terrorgruppe im November 2011 auseinander. Neben den Biografien der zehn Mordopfer, den Bombenanschlägen sowie zahlreichen Banküberfällen beleuchtet die Ausstellung Neonaziszenen, aus denen der NSU hervorging. Analysiert werden zudem Gründe, warum die Mordserie so lange unaufgeklärt blieb.

Weiterlesen